Wegen Orkantief: Einstellung des Thalys-Verkehrs in NRW am Donnerstag 18.01.2018 ganztägig

Köln, 18. Januar 2018. Aufgrund des Orkantiefs Friederike ist der Zugverkehr in NRW den ganzen Tag vollständig eingestellt. Nach Wiedereröffnung des Streckennetzes ist auch am Freitag den 19.01.2018 mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Alle in Deutschland startenden Thalys-Züge sind heute bis auf weiteres annulliert. Thalys Züge, die aus Frankreich kommen, fahren bis auf weiteres nur bis Brüssel-Midi.

Für Freitag, 19.01.2018 gilt:
Der Thalys 9412 (Abfahrt Essen 5h20) ist annulliert.
Der Thalys 9424 (Abfahrt Dortmund 7h13) wird anstatt vom planmäßigen Abfahrtsort Dortmund HBF um 7h49 Uhr aus Essen HBF abfahren.

Aufgrund der zu erwartenden Verspätungen am Freitag, 19.01.2018, empfiehlt Thalys seinen Fahrgästen, ihre geplanten Zugreisen zu verschieben. Fahrgäste können aktuelle Verkehrsmeldungen auf www.thalys.com oder über die Thalys-App abrufen.

Umtausch oder Erstattung: Fahrkarten können kostenfrei bei der ursprünglichen Verkaufsstelle storniert oder, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, umgetauscht werden.

Thalys bedankt sich bei seinen Fahrgästen für ihr Verständnis.

Wegen Orkantief: Einstellung des Thalys-Verkehrs in NRW am Donnerstag 18.01.2018 ganztägig

Über Thalys

Thalys Map Seit mehr als zwanzig Jahren verbindet der internationale Hochgeschwindigkeitszug Thalys erfolgreich Deutschland, Belgien, Frankreich und die Niederlande. 2018 beförderte Thalys erstmals mehr als 7,5 Millionen Passagiere.

Thalys-Reisende erreichen von Köln Brüssel in 1h47 sowie Paris in 3h14. Der rote Hochgeschwindigkeitszug verkehrt mit fünf täglichen Hin- und Rückverbindungen auf der deutschen Strecke über Aachen, Köln und Düsseldorf bis Essen. Drei der Züge fahren darüber hinaus von und nach Dortmund.

Seit seiner Gründung hat Thalys mehr als 135 Millionen Reisende befördert und ist mit seinem WLAN-Angebot Vorreiter in Sachen Technologie auf der Schiene. Unter dem Motto „Willkommen bei uns“ bietet Thalys Freizeit- und Geschäftsreisenden ein flexibles, effizientes und ökologisches Mobilitätsangebot: ergonomischer Komfort, herzliche und mehrsprachige Betreuung an Bord sowie qualitätsvolle Bordgastronomie.

Seit Dezember 2017 hat Thalys eine neue Tarifstruktur eingeführt und sein Serviceangebot aktualisiert. Mit den drei neuen Kategorien Standard, Comfort und Premium wählen Thalys Kunden schnell und einfach den für sie passenden Tarif und reisen in der «Standard»-Kategorie schon ab 19 € nach Brüssel und ab 35 € nach Paris. «Comfort»-Kunden reisen in den Abteilen der ersten Klasse und «Premium»-Reisende genießen die herausragende Qualität des erweiterten Thalys Servicepakets, Catering am Platz inklusive.

Thalys ist seit 2015 eine vollwertige Eisenbahngesellschaft mit SNCF und SNCB als Anteilseignern.