Störung wird geladen

Mehr

EXKi zieht für sieben Wochen in die Thalys Welcome-Bar ein

Frisches, gesundes Speiseangebot aus Belgien

Köln, 20. November 2019. Bis zum 7. Januar 2020 bietet der internationale Hochgeschwindigkeitszug Thalys seinen Reisenden in der Welcome-Bar ausgewählte Speisen der belgischen Restaurantkette EXKi an. Auf der Fahrt nach Paris, Brüssel und Lüttich können Passagiere aus Deutschland frische und gesunde Snacks, Gerichte und Getränke erwerben und genießen.

EXKi arbeitet mit dem belgischen „Chef des Légumes®“ Frank Fol, der auch für Thalys das Menü für die Premiumklasse ständig weiterentwickelt. Die Basis der Zusammenarbeit beider Unternehmen und des Spitzenkochs ist das gemeinsame Ziel, nachhaltige, frische und gesunde Speisen anzubieten.

Auf der Speisekarte: herzhafte Quiches, knackige Gourmet-Salate, frische Säfte, süßes Gebäck und Schokoriegel. Um während der Fahrt mit Thalys allen Reisenden Mahlzeiten anbieten zu können, umfasst das Angebot vegetarische und vegane Speisen sowie laktoseund glutenfreie Alternativen.

Thalys-Reisende wählen aus drei Menüangeboten:
Vorspeise + Hauptgericht + Getränk für 12 Euro
Hauptgericht + Dessert + Getränk für 11 Euro
Heißes Getränk + Dessert für 5 Euro
Außerdem sind Vorspeisen ab 4,20 Euro, Hauptgerichte ab 5,70 Euro und Desserts ab 2,90 Euro in der Thalys Welcome-Bar erhältlich.
 

EXKi zieht für sieben Wochen in die Thalys Welcome-Bar ein

Über Thalys

Thalys Map Seit mehr als zwanzig Jahren verbindet der internationale Hochgeschwindigkeitszug Thalys erfolgreich Deutschland, Belgien, Frankreich und die Niederlande. 2018 beförderte Thalys erstmals mehr als 7,5 Millionen Passagiere.

Thalys-Reisende erreichen von Köln Brüssel in 1h47 sowie Paris in 3h14. Der rote Hochgeschwindigkeitszug verkehrt mit fünf täglichen Hin- und Rückverbindungen auf der deutschen Strecke über Aachen, Köln und Düsseldorf bis Essen. Drei der Züge fahren darüber hinaus von und nach Dortmund.

Seit seiner Gründung hat Thalys mehr als 135 Millionen Reisende befördert und ist mit seinem WLAN-Angebot Vorreiter in Sachen Technologie auf der Schiene. Unter dem Motto „Willkommen bei uns“ bietet Thalys Freizeit- und Geschäftsreisenden ein flexibles, effizientes und ökologisches Mobilitätsangebot: ergonomischer Komfort, herzliche und mehrsprachige Betreuung an Bord sowie qualitätsvolle Bordgastronomie.

Seit Dezember 2017 hat Thalys eine neue Tarifstruktur eingeführt und sein Serviceangebot aktualisiert. Mit den drei neuen Kategorien Standard, Comfort und Premium wählen Thalys Kunden schnell und einfach den für sie passenden Tarif und reisen in der «Standard»-Kategorie schon ab 19 € nach Brüssel und ab 35 € nach Paris. «Comfort»-Kunden reisen in den Abteilen der ersten Klasse und «Premium»-Reisende genießen die herausragende Qualität des erweiterten Thalys Servicepakets, Catering am Platz inklusive.

Thalys ist seit 2015 eine vollwertige Eisenbahngesellschaft mit SNCF und SNCB als Anteilseignern.