Störung wird geladen

Mehr

Ludwig Forum Aachen

Eine renommierte Sammlung

Buchen Sie Ihr Thalys-Ticket.

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof
Fahrgäste
Verfügen Sie über ein Abonnement?

Dieses Museum für moderne Kunst lädt seine Besucher ein, einen bedeutenden Teil der Kunstsammlung des Aachener Ehepaars Ludwig sowie aktuelle Werke zu entdecken.

Ein fleißiges Sammlerehepaar

Peter und Irene Ludwig begannen ihre Karriere als Kunstsammler in den 1960er Jahren in New York. Ihre unerschöpfliche Leidenschaft führte dazu, dass sie einen wahren Schatz an moderner Kunst mit 14.000 Werken über alle künstlerischen Strömungen hinweg zusammentrugen, wobei ein Schwerpunkt auf der amerikanischen Kunst der 1980-90er Jahre liegt.

Heute wird ihre Sammlung in nicht weniger als 12 Museen in der ganzen Welt gezeigt. Als Heimat des Paares hat die Stadt Aachen eine ansehnliche Zahl von Werken zusammengetragen, die alle Perioden der Sammlung im „Ludwig Forum für internationale Kunst“ abbilden.

Eine Sammlung in ständiger Entwicklung

Das Ludwig Forum erstreckt sich über 6.000 Quadratmeter, die je nach Bedarf angepasst werden können, und ist in den Räumen einer ehemaligen Schirmfabrik untergebracht. Hier wird nicht nur die Sammlung Ludwig gezeigt – mit ihren Highlights wie der „Supermarket Lady“ des amerikanischen Bildhauers Duane Hanson, den Werken von Picasso, Roy Lichtenstein oder Franz Gertsch - sondern es kommen immer neue, noch fehlende Kunstströmungen hinzu, vor allem im Bereich Videokunst.

Die temporären Ausstellungen bieten zusätzlichen Raum für die Präsentation von Werken, Performances oder zeitgenössischen Installationen. 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag: 12 – 18 Uhr
Donnerstag: 12 – 20 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr
Montags geschlossen

Ludwig Forum