Störung wird geladen

Mehr

Die Münster-Therme

Schwimmen im historischen Ambiente

Buchen Sie Ihr Thalys-Ticket

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof
Fahrgäste
Verfügen Sie über ein Abonnement?

Die Münster-Therme ist ein 1902 eröffnetes Kaiserbad, das noch heute viel von seinem ursprünglichen Charme versprüht. Eine faszinierende Mischung aus Elementen der Gründerzeit und Jugendstil. Hier kann man nicht nur schwimmen, sondern auch entspannt saunieren.

Baden in einer anderen Zeit

Im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort liegt die Münster-Therme, die mit der Straßenbahn gut erreichbar ist. Das basilikale Gewölbe in der Schwimmhalle und im Saunatrakt versetzen die Besucher in ein anderes Jahrhundert. Das große Becken hat eine Wassertemperatur von 30°C und lädt dazu ein, sich treiben zu lassen. Zusätzlich gibt es ein Thermalsolebecken mit 32°C im Außenbereich. Die Düsen mit Massagefunktion sorgen auch an kalten Wintertagen für wohlige Momente. Aufgrund der außergewöhnlichen Architektur ist die Therme zusätzlich ein beliebter Ort für Events und Ausstellungen. 

Raus aus dem Alltag, rein in die Therme

Im Saunabereich der Therme lässt es sich herrlich entspannen. Hier gibt es zwei finnische Saunen und ein Gewölbe-Dampfbad. Eine Besonderheit ist das Panorama-Dachfenster, das einen traumhaften Ausblick bietet. Historische Kalt- und Warmtauchbecken bringen anschließend den Kreislauf so richtig in Schwung. Wer möchte, bucht abschließend eins der zahlreichen Massage-Angebote oder begibt sich direkt in den hochwertigen Ruheraum. Zusätzlich bietet die Salzgrotte Kristall frische „Meeresluft“ bei sanftem Licht und beruhigenden Klängen. Wellness-Herz, was brauchst Du mehr?! 

Les thermes de munster