Störung wird geladen

Mehr

Cinéma des galeries

Kino anno dazumal

Buchen Sie Ihre nächste Reise

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof

Es sind Vorschläge verfügbar. Scrollen Sie durch die Liste mit den Navigationspfeilen nach unten und oben.

Wählen Sie einen Bahnhof
Fahrgäste
Verfügen Sie über ein Abonnement?

Wer eine Kinokarte im Cinéma des Galeries kauft, bekommt einen Schuss Nostalgie und die authentische Kulisse eines Kinos aus den 1930er Jahren noch obendrauf. 

Denkmalschutz für ein Lichtspielhaus

Das Cinéma des Galeries war 1939 der letzte einer ganzen Reihe von Kinopalästen, die in Brüssel während dem goldenen Zeitalter des Kinofilms gebaut wurden. Architekt Paul Bonduelle entwarf ein Lichtspielhaus ganz im Stil seiner Zeit, zwischen dem ausklingenden Art déco und dem neuen Modernismus. Seit 1993 steht das Kino in der Galerie de la Reine 26 unter Denkmalschutz!

Kino für Filmliebhaber

Als Programmkino ist die Adresse allen Liebhabern von Filmen jenseits des Mainstreams bekannt. Regisseure wie David Lynch oder Amos Gitai haben hier schon ihren neuesten Film vorgestellt. Regelmäßig sind auch Erstaufführungen programmiert. Neben zwei Sälen umfasst das Kinogebäude noch eine Bar und einen unterirdischen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum.

Cinema Galeries