Zur nächsten Seite gehen

Darf ich mein Haustier an Bord mitnehmen?

Bei Thalys dürfen Sie Ihr Haustier mit an Bord nehmen. 
Um die Reise für alle Fahrgäste so angenehm wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie, die Vorschriften für die Mitnahme zu befolgen und darauf zu achten, dass sich andere Fahrgäste durch Ihr Tier nicht beeinträchtigt fühlen. 

Sollte sich ein Mitreisender durch Ihr Tier gestört fühlen, ist der Train Manager berechtigt, Ihnen und dem Tier einen anderen Platz im Zug zuzuweisen.

Beachten Sie bitte, dass die Mitnahme von Haustieren mit Ausnahme von Blinden- und Assistenzhunden in den Zügen Thalys Neige und Thalys Sonne sowie in Zügen mit Start- oder Zielbahnhof London nicht gestattet ist.

Kleintiere in Transportboxen

Kleine Hunde und Haustiere können kostenlos mitreisen, wenn sie sich in einer Transportbox von max. 45 x 30 x 25 cm befinden und
sie weniger als 6 kg wiegen.

Hunde

Hunde, die nicht in einer Transportbox reisen, benötigen eine Fahrkarte zum Tarif „Hund“. Sie dürfen nur dann im Wagen mitgeführt werden, wenn sie auf dem Schoß des Halters oder an einer kurzen Leine am Boden und mit Maulkorb reisen, so dass sie keine Störung für die Mitreisenden darstellen.

Assistenzhunde

Blinden- und Assistenzhunde können kostenfrei mitgenommen werden.

Nicht zugelassene Tiere

Gefährliche Hunde, Wildtiere und Vögel (Sittiche, Kanarienvögel …) sind an Bord nicht zugelassen.