Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Reiseziele

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

W Paris
4 Rue Meyerbeer
Paris
+ 33 (0) 177489494
www.wparisopera.com


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 14 hinzugefügt


Die New Yorker Marke W Hotels gibt dem Opernviertel mit einem strahlenden Hotel einen neuen Look, direkt von Big Apple inspiriert. Schluss mit den französischen Hotelstandards, die Gesetze von New York erleuchten endlich die Pariser Nächte.

Und es ward Licht



Hinter der Garnier-Oper eröffnete die New Yorker Marke W Hotels ihre Pariser Dependance in einem klassischen Gebäude im Haussman-Stil, modisches Ambiente und das ganze Servicepaket Made in US. Die Zeiten ändern sich, Starck überlässt seinen Platz Rockwell, dem Raumausstatter des Konzerns W, der für ein radikales Design (in Schwarz-Weiß, schwarzer Teppich, schwarzer Lacktresen) und eine dennoch moderne Inneneinrichtung (bunte Graffiti an den Wänden und Spiegel und LED-Wände überall im Hotel) verantwortlich zeichnet.

W wie Wow!



Es muss strahlen! Kitschig bis auf den Teller dank des spanischen Küchenchefs mit zwei Sternen Sergj Arola und seiner rechten Hand, dem Schweden Thorston Sorssen, die das Restaurant im Obergeschoss managen.

Preiskategorie: 50 bis 60 €.

Brigitte, 39 Jahre MAMI & GENUSSMENSCH

Auch als Mutter halte ich nichts von Konventionen, und ich liebe die kosmopolitische und weltoffene Seite meiner Heimatstadt Paris. Ob Ausstellungen, Spaziergänge oder Ausflüge mit Kindern – ich zeige Ihnen, wo Jung und Alt herzlich und mit offenen Armen empfangen werden. Mein besonderes Merkmal: Mein Naschkatzen-Radar trügt nie, und so nehme ich systematisch Kurs auf die besten Tartes au Citron in ganz Paris.

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Paris
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt