Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

GALERIE DE ROUSSAN
10 rue Jouye-Rouve
Paris


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 13 hinzugefügt


Belleville besteht nicht nur aus aneinandergereihten Geschäften und chinesischen Restaurants. Hier ist auch die neue zentrale Anlaufstelle von Paris für moderne Kunst. Also auf zur Galerie de Roussan, eine neue Adresse, die der jungen Kunst gewidmet ist.


In Paris machen die Galerien des 3. Arrondissements wegen der exorbitanten Mietpreise zu. Belleville ist anders. Ist noch alles möglich. Das Viertel ist erschwinglich und zieht Künstler, Galeristen… und bald auch ausländische Sammler an!

Eine Kunstszene in vollem Aufbruch



Jocelyn Wolff war 2003 der erste, der die herkömmlichen Viertel des Kunstbetriebs verließ und sich in diesem Viertel niederließ. Dann kamen die Galerien Balice Hertling und Bugada & Cargnel. Als Crève Coeur und Marcelle Alix in die neue Heimstatt für Liebhaber junger Kunst zogen, entschloss sich die Galerie de Roussan ebenfalls dafür.


La Galerie de Roussan



Frisch zugezogen bekennt die Galerie de Roussan Farbe: nur Künstler, die sich Gedanken über die Welt, in der sie leben, machen, stellen aus. Maler, Bildhauer, plastische Künstler oder Videokünstler, Franzosen, Serben, Australier oder Engländer… jeder hat seine eigene Sicht auf die Gesellschaft. Zum Jahresbeginn präsentiert eine gemeinsame Ausstellung die Arbeit von vier jungen Künstlern zum Konzept der Linie und der Grenze in einer Gegenüberstellung – und für François Mazabraud (Foto) strauchelt eine Supermacht beim Überschreiten der Grenze zur Absurdität.


Mittwochs bis samstags von 14.00 bis 19.00 Uhr.

Gemeinschaftsausstellung im Januar und Februar 2012




Brigitte, 39 Jahre MAMI & GENUSSMENSCH

Auch als Mutter halte ich nichts von Konventionen, und ich liebe die kosmopolitische und weltoffene Seite meiner Heimatstadt Paris. Ob Ausstellungen, Spaziergänge oder Ausflüge mit Kindern – ich zeige Ihnen, wo Jung und Alt herzlich und mit offenen Armen empfangen werden. Mein besonderes Merkmal: Mein Naschkatzen-Radar trügt nie, und so nehme ich systematisch Kurs auf die besten Tartes au Citron in ganz Paris.

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Paris
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt