Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Hotel the Black
Amerikalei 113
Antwerpen
+ 32 (0) 032984298
www.hoteltheblack.be


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 12 hinzugefügt

Als er vom Land nach Antwerpen zog, hatte Kim Soeffers, Innenarchitekt, nur ein einziges Ziel: Ein charaktervolles Haus zu erwerben und ein einzigartiges Hotel daraus zu machen.

Black & White


Auf der Amerikalei reihen sich die Herrenhäuser aneinander und die Nummer 113 hebt sich durch ihre schwarze Fassade im Gesamtbild ab. Dieses Gebäude ist das Hotel The Black. Der Name ist Konzept: ein Hotel ganz in Schwarz mit einem Augenzwinkern. Die schwarz-weiße Inneneinrichtung, die nostalgischen Bodenbeläge, die Spitzenvorhänge, die bequemen Betten, die Pflegeartikel von Hermès, alles dient dazu, eine romantisch-sexy Atmosphäre zu schaffen. Das Haus verfügt über fünf Zimmer und jedes steht unter einem eigenen Motto. "Love", mein Favorit, stellt das Burleske in den Vordergrund. Kim Soeffer wollte mit diesem Konzept einen zurückgezogenen Ort, weit weg von Kindern und Alltag, schaffen.

First Class-Service


Service und Liebe zum Detail stehen im Vordergrund. Ob man eine Massagebehandlung in seinem Zimmer plant, sein Bett mit Rosenblättern dekorieren oder sich auf die Liste der VIP-Clubs der Stadt eintragen möchte, das Hotel Le Black kümmert sich darum. Nichts ist unmöglich.

Die Preise liegen zwischen 125 und 250 €.
Marie-France, 32 Jahre PR-MANAGERIN

Ich bin in Afrika geboren und habe mein Leben zwischen Europa, den USA und meinem Heimatland verbracht – ein gelebter Kulturmix! Als PR-Managerin in Antwerpen bin ich sozial ausgezeichnet vernetzt und kenne immer die neuesten Tipps für Mode, Lifestyle, Musik und Nachtleben. Außerdem bin ich Moderatorin einer TV-Musiksendung. Mein besonderes Merkmal: Ich bin kontaktfreudig und mag die Begegnung mit anderen Menschen.

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Antwerpen
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt