Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Museum Rockoxhuis
Keizerstraat 10-12
Antwerpen
+ 32 (0) 32019250
www.rockoxhuis.be


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 13 hinzugefügt

Das Rockox-Haus, der frühere Sitz des Bürgermeisters, Humanisten, Archäologen, Numismatikers, Mäzens und Kunstsammlers Nicolas Rockox, ist heute ein kunsthistorisches Museum.


Humanist und Wohltäter


Neben seinem Hauptamt als Bürgermeister war Nicolas auch von seinesgleichen als Humanist bekannt. Er sammelte antike Stücke und alte Münzen, deren europaweiter Ruf ihm den Respekt der Archäologen, Gelehrten und Künstler seiner Zeit einbrachte. Rockox war außerdem ein Kunstmäzen für Künstler wie Peter Paul Rubens. Denn dieser erhielt seine erste offizielle Anerkennung nach dem Auftrag des berühmten Gemäldes "Anbetung der Könige" für die "Statenkamer" des Rathauses. Rockox bewunderte nicht nur Rubens: Auch Memling, Van Dyck, Bruegel und viele andere wurden von ihm verehrt.

Eine bemerkenswerte Sammlung


Nicolas erwarb 1603 zwei prachtvolle Patrizierhäuser in der Keizerstraat Nr. 10 und 12 in Antwerpen. Er stellte zu seinen Lebzeiten eine Sammlung vielfältiger Gegenstände zusammen, die bei seinem Tod zu Gunsten der Armen verkauft werden. Sein chinesisches Porzellan, seine Korallen und das venezianische Glas lohnen wirklich die Besichtigung! Die Überbleibsel seiner Faszination für seltene Pflanzenarten sind noch in seinem Garten zu sehen.

Di-So: 10.00 -17.00 Uhr

Marie-France, 32 Jahre PR-MANAGERIN

Ich bin in Afrika geboren und habe mein Leben zwischen Europa, den USA und meinem Heimatland verbracht – ein gelebter Kulturmix! Als PR-Managerin in Antwerpen bin ich sozial ausgezeichnet vernetzt und kenne immer die neuesten Tipps für Mode, Lifestyle, Musik und Nachtleben. Außerdem bin ich Moderatorin einer TV-Musiksendung. Mein besonderes Merkmal: Ich bin kontaktfreudig und mag die Begegnung mit anderen Menschen.

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Antwerpen
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt