Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Zorgvlied
Amsteldijk 273
Amsterdam
+ 31 (0) 205404927
www.zorgvliedonline.nl


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 13 hinzugefügt

Nach dem Vorbild des Père Lachaise in Paris ist der Zorgvlied-Friedhof eine Attraktion für alle Amsterdamer geworden. Er ist bekannt für seine berühmten Namen aus der Welt des Theaters, der Kunst oder der Literatur. Neben der Tatsache, dass er einigen der wichtigsten Persönlichkeiten der Stadt die letzte Ruhestätte bietet, ist dieser hübsche blühende Friedhof eine friedliche und meditative Oase, in der man Abstand vom Alltagsstress der Stadt findet.


Architekturwunder des 19. Jahrhunderts


Bei seiner Einweihung im Jahr 1870 war der Zorgvlied-Friedhof von Jan David Zocher gestaltet worden, einem holländischen Architekten, der deutlich dem Stil englischer Gärten verpflichtet war. Der zwischen 1892 und 1926 viermal erweiterte Zorgvlied war Friedhof für die wohlhabende Schicht und herausragende Persönlichkeiten, daran hat sich bis heute nichts geändert. Man findet sehr originelle Grabmäler, wie das von Oscar Carré oder der Familie Dorrepaal.

Paradieso


Seit dem 19. Jahrhundert hat sich die Weltsicht deutlich geändert. Seit dem Begräbnis von Manfred Langer – dem berühmt gewordenen Gründer des iT-Clubs in Amsterdam – entstand ein neuer Friedhofsbereich für Grabstätten außerhalb der Norm. Er heißt Paradieso und hier findet man auch die Statue von Langer, der mit einem Bierglas in der Hand abgebildet ist.

Romain, 35 Jahre ARTDIRECTOR

Amsterdam liebe ich wegen seiner offenen Atmosphäre. Man kommt leicht mit den Menschen ins Gespräch – das ist sehr bereichernd und interessant. Das Stadtzentrum bietet neben Kulturinitiativen und Geheimtipps auch viel Grün. So können Sie im Handumdrehen dem Großstadttrubel entfliehen. All das möchte ich mit Ihnen teilen!

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt