Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Cinema Tuschinski
Reguliersbreestraat 26-34
Amsterdam
+ 31 (0) 204281060
www.pathe.nl


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 13 hinzugefügt

Das Tuschinski-Kino, bei Durchreisenden weitgehend unbekannt, ist ein wirklich herausragendes Juwel des Art Déco-Stils. Mit seinem barocken und aufwändigen Innenraum verleiht es dem Kino eine ganz andere Dimension. An diesem legendären Ort betrachte ich gerne zwischen zwei Filmvorführungen stundenlang alle liebevollen Details.

Eine einzigartige Kreation der 20er Jahre

Das Tuschinski wurde 1921 errichtet und ist das verrückte Projekt von Abraham Icek Tuschinski, der dem Publikum einen ganz besonderen Kinosaal bieten wollte. Als Resultat der kolossalen Investitionssumme von 4 Millionen Gulden war das Kino bei seiner Eröffnung die Sensation mit der ästhetischen Gestaltung der Fassade und der Kinosäle. Es war mit einer für seine Zeit supermodernen Heizung und Belüftungsanlage ausgestattet und bot schon damals eine konstante Temperatur im ganzen Gebäude.

Orgelspiel und Lichtinstallationen

Die imposante und majestätische Orgel, die 1940 eingebaut wurde, lohnt schon alleine den Abstecher. Die changierenden Teppiche der Eingangshalle, die Wanddekoration und die geometrischen Lampen sorgen fast für ein Schwindelgefühl. Auch wenn das Programm nicht besonders originell ist, habe ich hier das Gefühl, für einige Momente eine Reise in das vergangene Jahrhundert anzutreten. Infos Jeden Tag geöffnet.
Romain, 35 Jahre ARTDIRECTOR

Amsterdam liebe ich wegen seiner offenen Atmosphäre. Man kommt leicht mit den Menschen ins Gespräch – das ist sehr bereichernd und interessant. Das Stadtzentrum bietet neben Kulturinitiativen und Geheimtipps auch viel Grün. So können Sie im Handumdrehen dem Großstadttrubel entfliehen. All das möchte ich mit Ihnen teilen!

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt