Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Dieser Artikel ist ein Teil von spaziergang Avantgardistische architektur bis Amsterdam. Verpassen Sie die Fortsetzung nicht!
Praktische infos

3D canal house
Badhuiskade 11
Amsterdam

www.3dprintcanalhouse.com


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 11 hinzugefügt

Ein ganzes Haus in 3D ausdrucken - das war die verrückte Wette, die in den Köpfen einer Handvoll junger niederländischer Architekten keimte. Sie stellten ihren riesigen Drucker mitten im nördlichen Stadtteil von Amsterdam auf.

Die Herausforderungen des 3D-Drucks erkunden

Das zukünftige Haus, das nach dem Vorbild eines jener Herrenhäuser am Rand der Grachten der niederländischen Hauptstadt (eine kleine Anspielung auf die Vergangenheit) gebaut wird, dürfte aber erst 2017 eröffnet werden. Derzeit kann man aber die Baustelle und das nahegelegene Informationszentrum besuchen. Sie sind nicht zu verfehlen: Über dem Ganzen schwebt ein riesiges weißes Logo "3D Print Canal House". Es handelt sich beileibe nicht nur um ein künstlerisches Abenteuer - mit dem Projekt sollen die Herausforderungen ausgelotet werden, die der Bau eines mittelgroßen Hauses mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie mit sich bringt. Und davon gibt es genug! Denken Sie mal an die strukturelle Festigkeit und an die Befolgung der elementarsten Sicherheitsvorschriften. Ganz zu schweigen vom Komfort und dem ästhetischen Anblick.

Ein Riesendrucker

Während sich Architekten und technische Experten mit diesen Fragen beschäftigen, liefert der riesige Drucker der Gruppe, eine Art großer Eisenkasten, der die Hälfte des Baugrundes in Beschlag nimmt, Tag für Tag seine Bauteile aus Bioplastik wie ebenso viele Teile eines unglaublichen Puzzles. Einige sind 6 Meter hoch! Alle diese Elemente werden getestet und dann vor Ort zusammengesetzt. Wenn es dann steht, wird das Haus mit Stromkabeln, Heizungssystemen und Kommunikationseinrichtungen ausgerüstet. Diese sind dem Blick verborgen, denn von Anfang an wurden in den Wänden hierfür Stellen für die Unterbringung vorgesehen. Wollen wir wetten, dass der amerikanische Präsident Barack Obama, dem das Projekt Mitte 2014 vorgestellt wurde, in 3 Jahren den Ort nicht mehr wieder erkennen wird!

Romain, 35 Jahre ARTDIRECTOR

Amsterdam liebe ich wegen seiner offenen Atmosphäre. Man kommt leicht mit den Menschen ins Gespräch – das ist sehr bereichernd und interessant. Das Stadtzentrum bietet neben Kulturinitiativen und Geheimtipps auch viel Grün. So können Sie im Handumdrehen dem Großstadttrubel entfliehen. All das möchte ich mit Ihnen teilen!

Ich setze meinen Spaziergang fort «Avantgardistische architektur bis Amsterdam»

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt