Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

AMSTERDAMS HISTORISCH MUSEUM
Kalverstraat 92
Amsterdam
+ 31 (0) 205231822
www.amsterdammuseum.nl


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 14 hinzugefügt

Die wechselhafte und bunte Geschichte von Amsterdam verdient sicherlich ein eigenes Museum. Ich besuche das Historisch Museum de Amsterdam gern und lerne jedes Mal etwas über diese faszinierende Hauptstadt. Es ist in mehreren Häusern aus dem 17. Jahrhundert untergebracht, die das Museum auch architektonisch sehenswert machen.


Alltag im Laufe der Jahrhunderte

Der chronologisch aufgebaute Museumsrundgang zeichnet das Leben der Amsterdamer im Laufe der verschiedenen Epochen nach und präsentiert Gegenstände, die zahlreiche Traditionen und Bräuche zum Leben erwecken. So zeigt das Museum auf authentische Weise die erstaunliche Entwicklung einer Stadt vom einfachen Fischerdorf zur Hauptstadt auf Weltrangniveau mit allen möglichen Zerstreuungsmöglichkeiten. Errichtet auf den Grundmauern eines alten Klosters aus dem Jahr 1414 umfasst das Museum mehrere besonders attraktive Gebäude.

Eine Kaffeepause im Mokum

Das Museum ist visuell anspruchsvoll und voll gepackt mit Informationen, daher gönne ich mir nach jedem Besuch eine Pause im Mokum – dem angrenzenden Café. Der Cappuccino ist hier ausgezeichnet.

Öffnungszeiten montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr.


Romain, 35 Jahre ARTDIRECTOR

Amsterdam liebe ich wegen seiner offenen Atmosphäre. Man kommt leicht mit den Menschen ins Gespräch – das ist sehr bereichernd und interessant. Das Stadtzentrum bietet neben Kulturinitiativen und Geheimtipps auch viel Grün. So können Sie im Handumdrehen dem Großstadttrubel entfliehen. All das möchte ich mit Ihnen teilen!

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt