Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Miniport World
De Duizendmeterweg 4
Amstelveen
+ 31 (0) 621623836
http://miniportworld.com


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 12 hinzugefügt

Warum soll man warten bis man groß ist, um Kapitän eines tollen Schiffs zu werden? Bei Miniport World wird der Kindertraum auf einem Weiher mitten im Amsterdam Bos wahr!

Die Mütze gibt’s dazu

Die Begeisterung ist auf ihrem Höhepunkt, wenn man an der Anlegestelle, oder besser gesagt im Hafen (denn im Maßstab von Kindern ist es das) ankommt, wo hübsche kleine Boote mit Elektroantrieb und 4 Sitzplätzen im Wasser treiben.

Wenige Minuten später sind die kleinen Matrosen in Schwimmwesten gekleidet und tragen eine schicke Kapitänsmütze: Bereit, in See zu stechen! Aber zunächst erfolgt noch ein Briefing des Hafenamts in Navigation, denn es ist wie auf der Straße: Ein verantwortungsvoller Fahrstil ist Pflicht. Seien Sie unbesorgt, Lenkung und Bordinstrumente sind supereinfach zu bedienen.

Schöne kleine Elektro-Boote

Man sucht sich sein Boot aus (Feuerwehr, Rettung oder Fähre) und schon geht’s los! Kinder ab 7 Jahre steuern ihre Maschine mit Hilfe von Erwachsenen, Kinder über 12 Jahre alleine. Eine gute halbe Stunde lang können unsere kleinen Matrosen auf dem Freizeitweiher kreuzen. Beschleunigen, anhalten, umkehren… alles ist erlaubt, außer sich gegenseitig abzudrängen.

Die Kinder stehen in permanentem Funkkontakt mit dem Hafenamt, wodurch sie sich wie echte Kapitäne fühlen: Sie erhalten außerdem nach Rückkehr am Anleger ein schönes und formvollendetes Navigationsdiplom. Der Ausflug endet mit einem Schiffsknotenwettbewerb. Wirklich toll!

Laurence, 46 Jahre Mutter

Ich bin Mutter zweier aufgeweckter Kinder und lebe seit über als 20 Jahren in vollkommener Harmonie mit den Holländern zusammen! In Amsterdam zeige ich Ihnen Orte, an denen man sich einfach wohl fühlt – an denen der Empfang herzlich und die Erlebnisse einzigartig sind. Und wo man die Dinge vor allem nicht so ernst nimmt. Sind Sie dabei?

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt