Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Reiseziele

Eine gute Idee zum Ausprobieren?

Praktische infos

Stelling Van Amsterdam
Diemerdamen
Diemen
+ 31 (0) 728502800
www.stellingvanamsterdam.nl


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 15 hinzugefügt

Wenn ich lange Fahrradtouren rund um Amsterdam mache, finde ich mich oft auf Poldern bedeckt mit komischen kleinen Haufen wieder, manchmal gibt es sogar eine Seite aus Beton und eine gepanzerte Tür am Eingang des Hügels. Ein ungewöhnlicher Ort zum Spazierengehen, aber ein geschichtsträchtiger Ort der Stadt.

Komischer Ort

Wenn man 135 km rund um Amsterdam fährt, findet man die Reste der früheren Verteidigungslinien (Stelling) von Amsterdam. Sie wurden im 19. Jahrhundert errichtet, befestigt und dienten bis zum zweiten Weltkrieg. Diese Befestigungen bestehen aus 45 Festungsanlagen, die jeweils etwa 20 km von Amsterdam entfernt liegen und von einem Bereich umgeben sind, der in Kriegszeiten leicht unter Wasser gesetzt werden konnte. Diese Verteidigungslinie gehört heute zum Welterbe der Unesco.

Erhaltene Befestigungsanlagen

Man kann mehrere dieser Befestigungsanlagen besichtigen, sicherlich die von Aalsmeer im Süden, die ein Kriegsmuseum ist, oder das Fort Kommeniedijk, wo man Vögel beobachten kann. Andere Anlagen wurden privatisiert, doch viele von ihnen öffnen an den Tagen des Kulturerbes ihre Tore.
Ich ziehe es vor, an diesen ungewöhnlichen Deichen entlang zu gehen und den Eingang eines Blockhauses ganz zufällig beim Spaziergang zu entdecken...

Alix, 40 Jahre COMPUTERFREAK MIT HERZ FÜR DIE NATUR

Auch wenn ich viel Zeit vor meinem Computer verbringe, bin ich doch lieber mit dem Fahrrad unterwegs als auf Twitter. An Amsterdam mag ich seine kleinen Gassen, seine Kunstschätze, seine Vielfalt und all die Lokale, in denen man ein gutes Bier bekommt. Gehen Sie mit mir auf Erkundungstour! Mein besonderes Merkmal: Mit mir können Sie auch Natur entdecken.

Sie können auch gerne ...


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht
Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Tipps für Amsterdam
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt