Javascript ist in Ihrem Browser derzeit nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie diese Funktionalität, um auf thalys.com navigieren zu können.

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Paris, Brüssel oder Antwerpen ist daher ein Ticket von Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

Wegen Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in den Niederlanden entfällt die Verbindung zum Bahnhof Schiphol.

Der Bahnhof Schiphol ist dann nur über inländische Züge ab Rotterdam erreichbar. Für die Fahrt nach Schiphol ist daher ein Ticket bis Rotterdam erforderlich. Mit einem Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung, die als Fahrschein gilt, gelangen Sie dann kostenlos von Rotterdam nach Schiphol.

Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihr Team von Thalys International

Rotterdam wählen

 
 
 
Reiseziele 

Thalys, der Partner

Musée des Arts et Métiers

Zwei Eintrittskarten für den Preis einer Karte

Praktische infos

Musée des Arts et Métiers60 rue Réaumur75003 ParisFrankreichTel : +33 (0)1 53 01 82 00

www.arts-et-metiers.net/


Wird dieser Reisetipp zu Ihrem Favoriten? Klicken Sie auf das Herz, um ihn in Ihren Reiseführer zu legen.
Meinem Reiseführer hinzufügen Bereits von 30 hinzugefügt

Vom 25. Oktober 2016 bis zum 26. März 2017

Ihre Ermäßigung

Eintrittspreis 6 € für die Ausstellung "Machines à dessiner" - Zwei Tickets zum Preis von einem.                

Legen Sie für diese Ermäßigung Ihre Thalys-Fahrkarte oder die E-Mail mit Buchungsbestätigung (Ticketless) an der Museumskasse vor.

Machines à dessiner                                                                

Das Technikmuseum Musée des Arts et Métiers präsentiert vom 25. Oktober 2016 bis zum 26. März 2017 "Machines à Dessiner", eine außergewöhnliche Ausstellung, die aus einer Zusammenarbeit zwischen François Schuiten und Benoît Peeters, den Autoren von "Cités Obscures" (Geheimnisvolle Städte) und "Revoir Paris" entstand. Eine Einladung zu einer Entdeckungsreise in die einzigartige Bilderwelt der beiden Autoren, bei der die aus dem Archiv des Musée des Arts et Métiers ausgewählten Objekte und Dokumente das Gerüst für einen schwindelerregenden Bau von Fantasie-Maschinen bilden.

Das Musée des Arts et Métiers                                                

In 1794 gründete Abbé Grégoire das Conservatoire des Arts et Métiers. Ziel dieser Institution: technisches Know-how zusammenzutragen, um "die nationale Industrie zu perfektionieren" und Sammlungen zusammenzustellen, die Erfindern, Forschern und Neugierigen aus allen Schichten als Modell, Referenz und Denkanstoß dienen können. 1802 wurde dieses Archiv Erfindungen ein Museum. Seit 2000 komplett renoviert, zeigt das Musée des Arts et Métiers knapp 2.500 Objekte, die einen Blick auf die unterschiedlichsten Facetten der Technikgeschichte ermöglichen. Hierzu zählen: die Kamera der Brüder Lumière, die Rechenmaschine von Pascal oder aber das Flugzeug Nr. 3 von Clément Ader.



Sie können auch gerne ...

Tipps für Reisen
 
0 Meine Favoriten
Finden Sie Ihre Lieblings-Artikel in Ihrem Reiseführer der Favoriten. Wenn Ihr Reiseführer fertig ist, drucken Sie ihn aus oder tragen Sie ihn ein.
Finden Sie Ihre Tipps auf der Karte
Vorteile und Ermäßigungen
Praktische infos

Ihr zukünftiger Aufenthalt


Schicken Sie diesen Artikel an einen Freund
Ihr Name und Vorname
Ihre E-Mail
Ihre Freunde 'E-Mails
Nachricht